Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

BMX Bremshebel in allen Größen

Die Bremshebel haben sich über die Jahre im BMX Sport sehr weiterentwickelt. Der frühere Einfinger Hebel hat sich hier durchgesetzt, durch stärkere Federn und härteres Material wie 7075 Aluminium ist der Hebel allgemein sehr verwindungssteif. Somit muss weniger Kraft für die Bremswirkung...Klicken zum Weiterlesen.

Muss es unbedingt der CNC gefrässte BMX Bremshebel sein

es muss nicht unbedingt die teuerste Version eines BMX Bremshebel sein. Willst du dir einen BMX Bremshebel kaufen der diese Eigenschaften aufweist, musst du in der Regel mehr bezahlen als die handelsüblichen sogenannten forged Bremshebel. Was ist denn nun der Unterschied ? Ganz einfach das Material und die Verarbeitung. Ein Forged Bremshebel ist ein gegossenes Teil und wir oft in der Massenproduktion verwandt. Vorteil sind niedrige Produktionskosten bei guter Qualität. Diese Hebel sind völlig ausreichend bei 90% aller BMX Fahrer. Diese BMX Bremshebel haben sich über die Jahre sehr bewährt und lassen dich in allen Situationen zum Stillstand kommen.

Ein sogenannter CNC Bremshebel wird sehr aufwendig in der Regel aus einem Vollmaterial wie Aluminium gefrässt und ist im Gegenteil zu einem gegossenen Material steifer. Da diese Hebel aufgrund des hochwertigen Produtkionsprozesses nicht ganz billig sind, raten wir solche Hebel nur dem ambitonierten Amateur oder Profi. Die Eigenschaften solcher Hebel sind nur Nuacen besser als die herkömmlichen BMX Bremshebel. Profi setzen allerdings noch immer auf solche Hebel da sie in Extremsituationen eben diesen kleinen wichtigen Vorteil bringen und du punktgenau auf der Coping in 3m Höhe dein Stollenreifen absetzten kannst. Die Entscheidung liegt bei dir , bist du aus dem Level bereits herausgetreten dass du nicht mehr zufrieden mit deiner bisherigen Bremsleistung bist, dann gehe den Schritt und investiere in eine hochwertige Bremsanlage. Aber nur durch perfektes Einstellen und regelmässiger Nachstellarbeiten kannst du den letzten Vorteil der eine solche Einheit beinhaltet herausholen. Du solltest dir zumindest einmal von einem Fachmann deiner Wahl erklären lassen wie solche Anlagen ordenltlich funktionieren nur so wirst du und dein BMX Rad noch weiter verschmelzen und die nächsten Tricks werden dir von der Hand laufen wie ein Stück warme Butter. Du wirst um eine regelmässige Wartung solch hochwertiger Bremsen nicht vorbeikommen, hier gilt nicht "einmal eingebaut nie wieder geschraubt". 

BMX Bremshebel mit Klappscharnier

es gibt nur noch sehr wenige Firmen die BMX Bremshebel machen. Man kennt natürlich die bekannten Marken wie Dia-Compe oder Fly Bikes die bekannt sind für Ihre hervoragenden Bremsen Teile. Diese Marken bringen bereits seit einigen Jahren hochwertiges Zubehör für den BMX Bremsen Markt heraus. Speziell Fly Bikes hat sich in den letzen Jahren darauf verschreiben CNC gefrässte Bremsen Teile zu produzieren. Der wesentliche Unterschied ist deren Steifigkeit zu den herkömmlich gegossenen Bremsen.

Da im BMX Sport der letzten Jahre der Brakeless Trend unverkennbar vorherscht gibt es auch immer weniger Hersteller die sich eben auf dieses Produkt festlegen. Ein paar Firmen haben es eben doch getan und das nicht schlecht. Wirft mein ein Blick auf das Bremsen Programm von Shadow ist man überrascht. Ein heutiger BMX Bremshebel sollte auf jeden Fall die Eigenschaft eines Klappscharniers haben, das erleichtert einem ungemein den Abbau der Bremse. Weiterhin sollten Spannfedern den Hebel ständig auf Spannung halten, so dass immer genügend Bremskraft vorherscht. Auch spezielle Hebel wie der von Odyssey M2 Version der bei Rotoren Fahrer sehr beliebt ist, da hier eine Doppelführung des Kabels möglich ist finden immer noch grossen Anklang. Die Bremsen an einem Freestyle BMX Rad unterscheiden sich grundsätzlich von dem welche an Rennrädern verwandt wird. Im heutigen Rennsport ist noch immer die V-Brake der Hit, aufgrund ihrer Beschaffenheit und Funktionsweise sehr steif und optimal. Noch immer gibt es allerdings Billig Produkte auf dem Markt die du aber bei uns nicht finden wirst, da wir selbst bereits über 30 Jahre im BMX unterwegs sind wissen wir um die Vorteile von guten Produkten welche nicht unbedingt auch immer teuer sein müssen. Eine gute Preis/Leistung steht bei uns noch immer ganz oben und unsere Hersteller Partner bieten eben genau diese Kombination an. Gerade bei Bremsen ist es wichtig auf ordentliches Top Material zu vertrauen da eine Stopper Einheit lebenswichtig sein kann, deshalb Finger weg von Billigprodukten.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten