Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

BMX Bremsen + Co aller Marken

Das Thema Bremsen + Co . hat noch immer sehr grosse Bedeutung, selbst im Zeitalter des Breakless Fahrens ist es noch immer einigen Fahrern wichtig das man mit Bremse fährt. Zum Bremsen + Co. gehören jegliche Austattung einer Bremse. Sprich hier findest du Bremshebel, Bremskabel und natürlich...Klicken zum Weiterlesen.

Bremsen + Co. - Wie stell ich meine BMX Bremse optimal ein ? 

die richtige Einstellung einer Bremse ist Voraussetzung für die Funktionsfähigkeit der gesamten Bremsanlage. Das heisst ich muss vom Bremshebel, Bremskabel und Bremse alles checken. Wir haben unter der Rubrik Montageanleitung-BMX eine Video vorbereitet wie man ein BMX Fahrrad aufbaut. Hier kannst du wichtige Tips für die Einstellung deiner Bremse entnehmen. Natürlich ist immer auch ein Feintuning wichtig. Sollte einmal deine Bremse nach dem ersten Montieren nicht funktionieren, nicht verzagen. Du kannst auch gerne unseren Skype Live Chat in Anspruch nehmen und uns direkt kontaktieren und wir supporten dich via Skype was zu tun ist.

Oft sind es nur kleine Schritte die fehlen dass die Bremse wieder funktioniert. Wenn etwa die Spannfedern der U-Brake ungleich oder gar nicht gespannt sind. Hat das Bremskabel einen Knick und führt nicht optimal ? Hat der Bremshebel genügend Spannung ? Sind die Bremsklötze abgefahren ?. All das sind Fehlerquellen die es zu minimieren gilt, so dass du optimal in jeder Lage dein BMX Fahrrad zum Stillstand bringst. Solltest du ein Rotor vorziehen muss die Funktionsfähigkeit deiner Bremse zu 100% stimmen, da aufgrund der vielen Umlenkungen schnell Kraft verloren geht. Also nicht verzagen einen Profi fragen, das ist noch immer der beste Weg um Lösungen zu finden, da heute die Zahl der Fahrer mit Bremse sehr klein geworden ist solltest du dich an deinen BMX Shop wenden wenn es darum geht in Zukunft auch weiterhin gut zu stoppen. Für Anfänger ist es noch immer wichtig das eine Bremse voll funktionsfähig ist da man in dieser Stufe noch nicht abschätzen kann wie ein BMX Rad in Extremsituationen reagiert, wenn du z.b. einen Berg hinunter fährst zu deinem Skatepark und du plötzlich in die Lager kommst schnell zu stoppen. Selbst mit kleinen Hilfsmittel und wenig Geld ist heute eine Bremse auf Vordermann gebracht und du kannst wieder sorglos durch die Strassenschluchten springen. Was gibt es denn schöneres an der nächsten Bordsteinkante mit deinem BMX Rad im Bunnyhop Flug abzuheben um einen neuen Trick zu stehen.

Bremsen + Co. sorgt für sicheren Stop

Die Nachfrage nach Bremsen steigt wieder ein wenig. Als die ersten Fahrer sich ihrer Bremse entledigten dachte man, naja sicherlich nur ein Trend. Aber weit gefehlt heute zieht sich das Fahren ohne BMX Bremse weit in die Szene und selbst Einsteiger fragen schon ob man die Bremse am BMX Einsteiger Rad so ohne weiteres abmontieren kann. Hier raten wir jedoch klar von ab. Es ist wichtig für einen Einsteiger dass er zunächst das Fahren mit Bremse lernt. Tricks wie den schlichten Bunnyhop oder Manual bedürfen einer voll funktionierenden Bremse. Wir verstehen dass man gleich loslegen will wie sein grosses Vorbild Dan Lacey der zielgenau die nächste Ledge im Tooth Pick anspringt.

Aber immer langsam, das sind Profis und diese sitzen schon sehr lange im Sattel. Also eins nach dem anderen. In unserem Bremsen + Co. Sortiment hast du eine sehr grosse Auswahl an Bremsen, von der schlichten U-Brake bis zur hochwertigen CNC gefrässten High Tech BMX Bremse. Oder wie wäre es mit einem schlichten Linear Kabel, welches zum Beispiel einen Rotor ersetzen kann. Im Zeitalter von tollen neuen Entwicklungen schiessen Firmen immer neuere und bessere Produkte auf den Markt. Der Rotor ist fast völlig ausgestorben und findet nur noch in der Park Szene seine Anwendung, ein klassisches BMX Rad kommt heute ohne Bremsen aus. Aber dennoch sollte man Schritt für Schritt vorgehen. Die Chronologie eines Fahrers startet im Einsteigerbereich wo jedes BMX Rad mit eine vormontierten Bremse ausgestattet ist, und das zurecht. Zunächste müssen die ersten Schritte mit einem Stopper gelernt werden und bist du dann soweit nach rd. 1 Jahr kannst du es dir einmal erlauben auf freiem Gelände eine Bremse abzumontieren. Denn im Strassenverkehr sind Bremsen noch immer vorgeschrieben, sei dir das immer bewusst wenn du auf deinem Weg zum Spot bist. Die Zeit wird es zeigen ob du das Zeug zum echten Street Fahrer hast und in Zukunft auf eine Bremse verzichten kannst und der Schuhkonsum dafür ansteigen wird. Denn eins ist klar stoppen musst du egal wie , ob mit Bremse oder mit dem Schuh. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten