Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Grosse Anzahl an BMX Sättel in allen Farben

Bei den BMX Sätteln die heute auf dem Markt sind gibt es eigentlich nur noch zwei Versionen die Sinn machen. Das ist zum einen das Pivotal System oder die Sattel-Sattelstangen Kombo. Neu auf dem Markt ist das von Fly Bikes entwickelte Tripod System welches aber auch eine eigens dafür...Klicken zum Weiterlesen.

Tripod oder Pivotal System - welches ist besser ?

welche Art besser ist ob Tripod oder Pivotal das möchten wir dir überlassen. Das vom Gründer von MacNeil Bikes erfundene Pivotal System hat sich bewährt da du ohne weiteres deinen BMX Sattel in der Neigung verstellen kannst. Allerdings brauchst du für diese Systeme ein entsprechende dafür vorbereitete Pivotal Sattelstange. Es wird also von oben über einen kleinen Schlitz im Sattel die Inbus Schraube im dafür vorgesehenen Loch fixiert. Durch die Verzahnung im Sattel und in der Sattelstange kannst du nun die Neigung einstellen.

Ähnliche Funktionsweise weist das von Fly Bikes erfundene Tripod Sattelsystem auf wobei du hier lediglich zwei Einstellungsmöglichkeiten hast. Der Schlitz im Sattel fällt weg da die ebenso dafür vorbereitete Tripod Sattelstange im Sattelunterbau mit einer Inbus Schraube verankert wird. Viele bevorzugen dieses System da der Sattel ein cleane Oberfläche hat. Einige Hersteller haben sich das neue Design Element bereits zu nutzen gemacht und man schafft eine cleane Oberfläche ohne jegliche Unebenheit. Viele bevorzugen aber noch immer die endlose Verstellmöglichkeit eines Pivotal Systems um bei Bedarf eben nochmal ein Grad steiler zu stellen da beim Tailwhip eben dieses notwendig wird. Eins ist auf jeden Fall klar Systeme wie Tripod oder Pivotal finden ihre Anwendung nicht im Anfängerbereich sondern lediglich unter Profis, so ist es auch zu erklären dass man an einem heutigen BMX Rad in der Beginner Klasse ausschliesslich Sattelkombos findet. 

BMX Sättel ohne gehts nicht

die heutigen BMX Sättel sind entweder im Piovtal System oder im Tripod System zu haben. Eine weitere Variante die Sattelstangen Kombo ist auch sehr populär da sie sehr leicht und meist auch günstiger wie die anderen Varianten ist. Den Sattel wie man ihn früher kannte mit zwei Rails gibt es so gut wie gar nicht mehr. Das aufwendige Schrauben durch die Sattelkloben war mit der Erfindung des Pivotal Systems entgültig dem Untergang geweiht.

Und für eine günstigere Variante hat man die Sattelstangen Kombo reaktiviert. Bereits die Firma Uni Seats hatte in den frühen Anfängen des BMX eine Kombination von Sattelstange und Sattel auf den Markt gebracht. Schnell erkannte man die Vorteile , geringer Preis und zudem sehr leicht. Manch einer denkt diese Sattelkombinationen halten nichts aus, weit gefehlt diese Wunderdinger sind höchst robust und halten auch sehr gewichtige Fahrer aus. Also kein Angst, man kann getrost zur Kombo greifen. Allerdings kann bei diesen Kombinationen nicht die Neigung des Sattels verstelleen. Auch Profis greifen heute gerne mal zur Sattelkombo da sie im Gegensatz zu anderen Systemen sehr leicht ist und trotzdem stabil. Bessere und härtere Plastikarten gewähren heute beste Stabilitätsnoten in Verbindung mit noch besseren Produktionsprozessen und somit sind diese Komobos ein echter Blickfang. Auffallend sind sicher die zahlosen Verstrebungen welche notwendig sind um die Kräfte die auf einen Sattel wirken abzufangen. Wir raten dir, greif doch einmal zu bei einer dieser Sattelkombos da sie es in verschiedenen Ausführungen gibt von Mittel bis ganz dick hast du jeden Kompfort auf deinem BMX Rad. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten