Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

BMX Hosen die passen

Was früher die weiten Hosen waren sind jetzt die engen Hose n. Hat aber alles auch ein Vorteil, du bleibst nicht hängen. Es gibt ein paar wenige Hersteller die echte BMX Jeans anbieten. Schau mal durch vielleicht ist etwas für dich dabei. Leider hat sich in den letzten...Klicken zum Weiterlesen.

Mister Levi Strauss wurde in Deutschland geboren!

Hier mal ein bisschen Hintergrundwissen zu unseren geliebten Jeans. Der Entdecker der Jeans Mister Levi Strauss wurde doch tatsächlich in Franken geboren. Also kommt die Jeans ein bisschen auch aus Deutschland! Naja vielleicht ein bisschen weit aus dem Fenster gelehnt. Und vom Grundsatz her auch egal. Es gibts sie und hier ihre Geschichte in groben Zügen: Levi Strauss hatte sich auf die Fertigung von Hosen für Goldgräber spezialisiert. Diese Hosen sollten robust, langlebig und unempfindlich sein. Also nahm er einen festen Stoff den ersten Denim. Das war aber erst der Anfang. Was eine richtige Jeans ebenfalls ausmacht sind die Nieten an den Nähten und die doppelten orangenen Nähte. Zwei weitere Zutaten für eine extra robuste Hose. Die Nieten waren eine Idee eines Schneiders der sich damit an Levi Strauss wandte und gemeinsam mit ihm das Patent dafür eintragen lies. Das Blue aus den Blue Jeans kam durch die meist verwandte blaue Indigo Färbung der Stoffe.

Was als Arbeiterhose begann verbreitete sich erst in den USA und wurden durch Filmlegenden wie James Dean und Marlon Brando ein Must Have für jeden Teenager. In Deutschland nahm die Jeans Ihren Siegeszug nach dem 2.Weltkrieg durch die amerikanischen GI´s auf. Und das seitdem unaufhaltsam! Nur in den 90er Jahren hatte die Jeans mal einen kurzen Hänger durch die " Baggy Pants" was aber inzwischen wieder locker aufgeholt wurde. Wir danken Mister Levi Strauss für seine super Idee und wünschen der Jeans auch nach über 100 Jahren weiterhin nur das allerbeste. Lange war die schlichte Jeans Hose die beste Hose für das BMX Rad, den aus keinem anderen Grund hatte sich die Firma Levis dann dazu entschieden ein BMX Team zu sponsoren und jeder wusste ab sofort welche Hose zu tragen war wenn man mit seinem stollenbereiften Geschoss durch die Hügel flog. Auch später gab es nochmals ein Comeback der legendären Marke im BMX Sport und man sponserte einige Profis. Als dann aber der Einzug der leuchtenden und farbenfrohen Rennklamotten Anfang der Siebziger und Achtziger Jahre endgültig die Jeans Hose ablöste war es nicht mehr schick nur in einer einfachen Jeans zu fahren. 

Jeans ist noch immer die beste BMX Hose

Wer von uns möchte heute noch auf seine geliebte Jeans verzichten? Von der Arbeiterhose hat sich die Jeans erfolgreich in alle Lebensbereiche und in alle Kreise durchgesetzt. Vom Baby bis zur Oma alle lieben die Jeans als robuste und unempfindliche Hose.Ob im typischen blau oder auch mal in schwarz, vielleicht sogar auch in kunterbunt, den Jeans-Designs ist kein Limit gesetzt. Welche Form deine Lieblingsform das kann kein Modetrend oder sonst jemand bestimmen.....sondern nur du. Soll es eine Skinny Jeans sein? oder auch mal eine Schlaghosenjeans? die klassische 501er Form? Boyfriend Style? hoher oder niedriger Bund? geknöpft oder mit Reißverschluß? vielleicht eine krasse Waschung? oder Löcher? tja der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt und es entscheidet ganz alleine dein eigener Geschmack. Du weißt nicht was du anziehen sollst? Dann nimm den Klassiker: Jeans und T-shirts und in den meisten Fällen bist du damit genau richtig am Start. Passen sollte sie in jedem Fall auch, diese Grössen gibt es : 

  • 28
  • 30
  • 32
  • 34
  • 36

Für die besonders feinen Situationen im Leben such deine neueste und sauberste Jeans raus und kombinier sie mit einem schönen Hemd. Voila fertig ist das Outfit das man auch mal auf einer Hochzeit oder Opas Geburtstag tragen kann. Vielleicht brauchst du noch ein Paar neue Schuhe und ein Jacket. Wer dann noch mäkelt scheint die neuesten Trends verpasst zu haben oder es ist noch ein bisschen Überzeugungsarbeit notwendig. Heute ist sie wieder angesagter denn jeh, man sieht heute kaum einen BMX Fahrer der sie nicht trägt, seit Anfang der 90er Jahre ist die Jeans wieder zu ihren Wurzeln zurückgekehrt und die angesagte Hose. Durch besonders elastischen Stoff kann man ohne weiteres Schoner auch darunter anziehen ohne dass man besonders eingeschrängt wirkt, so hast du jederzeit ausreichen Platz dich auf deinem BMX Rad zu bewegen. Die Marke King Kong war eines der ersten Firmen welche sich auf spezielle Jeans Hosen für das BMX Rad spezialisiert haben, durch besonders robusten Stoff aber gleichzeitig sehr elastisch hat man eine Hose geschaffen die perfekt für die Zweirad Kultur ist. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten