Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

BMX Rucksäcke ein Muss

Der Rucksack bietet dir immer Platz für alles was du brauchst wenn du BMX fahren gehst. Die Rucksäcke haben alle Features was ein Rucksack heute brauch. Fächer für Laptops , Iphone Tasche, Werkzeug Tasche, Kamera , etc. Sie besitzen meist ergonomisch geformte...Klicken zum Weiterlesen.

BMX Rucksack - ein Muss für jeden Fotografen

man kann ihn sich fast nicht mehr aus der szene wegdenken, den BMX Rucksack. Steht der nächste Road Trip an steht man meistens vor dem Problem wie bekomme ich meine Sachen am besten unter. Da man ja überwiegend mit dem BMX Rad unterwegs ist sollte man sich eh auf das wenigste beschränken, da es sonst schnell zur Last werden kann. Foto, Werkzeug, Trinken, Essen etc. alles sollte ja irgendwie reinpassen.

Die Marken wie Shadow oder Subrosa haben sich hier immer wieder neu Gedanken gemacht und praktische Packmöglichkeiten wie den BMX Rucksack erfunden. Sogar mit Laptop Taschen sind diese praktischen Helfer mitlerweile erhältlich. Auch in Sachen Design werden sie immer kompfortabler und man trägt sich nicht nur noch beim Road Trip sondern diese ersetzten oftmals auch den Schulranzen. Auf zahlreichen Events kannst du die BMX Fotografen bewundern und immer tragen sie auf dem Rücken Ihre Equipment, so ein Tragewerk muss einiges abkönnen wenn man sich die Standard Ausrüstung anschaut. Ergonomisch wie auch gegen Wetter Eskapaden muss solch ein Ding bestehen können und ähnlich wie Wanderrucksäcke ausgestattet sein. Es gibt Fahrer wie Brat Simms die bereisen die Welt und machen jahrelange Trips nur mit einem guten Rucksack bewaffnet, so wird er zum ständigen Begleiter.  

Die Geschichte des BMX Rucksack

Woher kommt er eigentlich der BMX Rucksack wie wir ihn heute kennen ? Auch hier kann man weit in die 80er Jahre zurückgehen und man findet Marken wie Oakley oder Vans, welche damals bereits sich an dieser Art von Transportmöglichkeit ausprobiert haben. Damals als man sich noch mit seinen Jungs zum täglichen Trip zur BMX Bahn verabredete, musste oft der alte Rucksack vom Opa herhalten, der aber dann irgendwann den Geist aufgab.

In den ersten Magazinen entdeckte man super stylische Rucksäcke aus den USA, Fahrer wie Tommy Brackens haben damals bereits Ihren Helm so transportiert. Nachdem die erste BMX Welle über den grossen Teich nach Europa schwappte, bekam man nach und nach auch diese wichtigen Zubehör Sachen zu kaufen. Fortan war der klassische Rucksack nicht mehr aus der Szene wegzudenken, und jeder der sich sein BMX Rad schnappte trug auch einen  Rucksack. Meist wurden die schicken Träger in gleichen Farben wie die Fabrik Teams gestaltet, so fühlte man sich schnell als Team Fahrer wenn man einen der Firmen Hutch oder Skyway trug. Natürlich hat sich der Rucksack über die Jahr gewaltig weiterentwickelt und er hatt heute einiges mehr zu bieten, wie z.B. Laptoptaschen, Fächer für Werkzeug oder ähnliches. 

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten