BMX Reifen sorgen für Grip

BMX Reifen gibt es in verschiedenen Grössen und Breiten. Heute werden überwiegend dicke Reifen ab Grösse 20x2.20 aufwärts gefahren. Dicke 20x2.3 Reifen sind dabei sehr populär, weil sie dir einen weichen Lauf bescheren. Neuerdings kommen auch die brand neuen 20x2.4 Reifen Grössen auf den...Klicken zum Weiterlesen.

Welchen BMX Reifen benötige ich

Faltreifen oder Drahtreifen das ist hier die Frage. Der Faltreifen hat vor rund 10 Jahren im BMX Zirkus Einzug gehalten und hatte anfänglich eine sehr grosse Käuferschaft. Das liegt weitgehend an dem geringen Gewicht das ein Faltreifen mit sich bringt. Die Schwungmasse beim Laufrad wurde dadurch minimiert und man fühlte merklich einen Unterschied zu einem herkömmlichen Drahtreifen. Für den reinen Parkfahrer hat der Faltreifen auch heute noch seine Berechtigung, da dieser ja lediglich auf den Betonwelten dieses Planeten unterwegs ist. Der Reifen bekommt im Park selten Schläge oder Risse da der Skatepark aufgrund seiner sauberen Oberfläche wenig Angriffspunkte für einen Reifen bietet.

Da die Street Fraktion in den letzten Jahren immer grösser wurde und man natürliche Obstacles bevorzugte kam es zu immer mehr Schäden an Faltreifen. Stell dir nur einmal vor wenn du entlang einer schroffen Mauer grindest wie stark der Abrieb für eine Flanke eines Reifens ist. Noch Fragen ?! Du siehst also die Belastungen für einen Reifen haben sich sehr geändert und man kam auf die ursprüngliche Drahtversion zurück und verbesserte diese stetig. Reifen von 100 oder 110 Psi sind heute keine Seltenheit mehr und werden bei den Profis auf Ihrem BMX Rad bevorzugt. Nicht nur der Reifen ist wichtig bei deinem Setup, achte immer auch dass deine Felge in optimalen Zustand ist oder hab ich eine gutes Felgenband ? funktioniert mein Schlauch noch einwandfrei ? Fragen über Fragen die man bei der nächsten Reifenwahl vorab klären sollten. Vielleicht bist du ja schon ein Fahrer der seit Jahren auf den gleichen Gummi schwört, aber begehe neue Grenzen und erweitere deinen Horizont, es gibt derzeit wahre Wunder der Reifenkunst. Mehr und mehr Firmen bieten derzeit die neueste Alternative im Reifen Buisness an, den fetten 2.4 Reifen. Sicher wirst du nun denken, nicht euer Ernst. Aber wenn du einmal ein BMX Rad mit solch dicken Gummis gefahren bist wirst du nicht schnell mehr davon weg kommen. Die Vorteile liegen klar auf dem Tisch, bessere Dämpfung, bessere Auflagefläche etc. die Liste kann endlos fortgesetzt werden, deshalb wage doch einmal den Griff zu dieser neuen Errungenschaft.

BMX Reifen zum Street fahren

farbige, fette, viel Profil oder wenig Profil, BMX Reifen gibt es heute in allen erdenklichen Kombinationen. Waren es früher die fetten Stollen die ein Reifen ausmachten, so hat man heute für jeden Bereich seinen eigenen Reifen gefunden. Natürlich gibt es sie noch die Allround Reifen die auf jedem Belag funktionieren. Bist du solch ein Allround Talent und legst dich nicht auf eine spezielle Art des BMX Rad fahrens fest, so gibt es eine Vielzahl von Hersteller die dir das bestmögliche für deinen Geldbeutel bieten.

Namen wie Stereo Bikes, Fit Bike Co. oder United haben jede Menge im Angebot. Werfen wir doch mal einen Blick auf einen unserer Top Seller im Programm den Stereo Bikes "Humbucker" Reifen dieser ist schlechthin ein optimaler Reifen in allen Belangen. Du bekommst ihn in der aktuell sehr begeehrten Grösse von 20x2.30 ! Farblich gestaltet sich der Reifen in 3 schicken Farben wie Schwarz, White Wall oder Dark Red Wall. Mit einem Luftstand von 100psi ist er für die härtesten Einsätze gemacht. Der Reifen hat sich bei Stereo Bikes über eine sehr lange Testphase der Fahrer bis zur Serienreife sehr bewährt. Jetzt ist er bei uns für dein BMX Rad lieferbar. Stereo Bikes war es bei der Entwicklung für diesen Reifen wichtig einen Gummi zu erschaffen der bei hohem Einsatz wenig Abrieb bietet, da ihn der Kunde somit länger nutzen kann. Wer ihn einmal gefahren hat wird begeistert sein. Bereits die Prototypen wurden über einen Zeitraum von 2 Jahren hart rangenommen und hielten in allen Lagen stand. Durch seine besondere Profilbeschaffenheit hat der "Humbucker" einen sehr geringen Rollwiderstand und zugleich durch aufgestelltes Profil Grip in den Kurven. Der Reifen besitzt 120 tpi , das bedeutet in der Fachsprache dass ehr sehr viel Fäden engmaschig gewebt hat und somit höchste Stabilität ausdrückt.  

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten