Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier. x

Über uns

Was Ihr über uns wissen müsst !


Hier auf dieser Seite möchten wir Euch einen kleinen Einblick geben über die Historie in unserem Hause. Angefangen BMX Rad zu fahren haben wir bereits Ende der Siebziger Jahre , genauer 1978 ! Ein gloreiches Jahr , in dem wir zum ersten Mal den Namen BMX entdeckten. In Holland wurden bereits die ersten Rennen gefahren und ein Ulli Heidkamp und ein Andi Teichreber fuhren bereits dort schon die ersten Rennen. Bei uns in Kornwestheim tickten die Uhren noch langsamer, was aber auch gut so war. Genauer gesagt hat eigentlich alles mit dem Bonanza Fahrrad angefangen. Mein Bruder und ich kamen in den Genuss zwei zu besitzen, eins in Orange und eins in Gelb.

Schnell war klar, die Hobel mit Ihren hohen Lenker und Bananensättel kann man nicht so belassen. Also wurde kräftig dran rumgebastelt und die Dinger wurden leichter und Schneller und sahen aus wie ein BMX Rad. Ein Film der uns zu derzeit nicht loslies war "Pepe will gewinnen". Dieser Streifen lief Sonntag Mittags im ZDF , naja grosse Auswahl gabs ja noch nicht (3 Programme) ! Auf jeden Fall war das ein Film über BMX Race in Süd Kalifornien, und die Jungs hatten dort schon richtig geile Hobel. Nichts wie ran und geschaut wo es solch ein BMX Rad gab. Als Hot Bike erstand ich dan mein erstes eigenes BMX Rad in Metalflake Blue mit fetten grobstolligen Reifen und Gelbem PadSet. Anfang 80 fand sich dann in Kornwestheim schnell eine Klicke BMXer wir trafen uns regelmässig auf unserem Marktplatz weil da bereits coole Banks waren zum fahren. Aber irgendwann war uns das auch zu langweilig und wir wollten Rennen fahren. Gesagt getan, fand sich der ganze Kornwestheimer BMX Tross damals zum ersten Rennen in Magstadt bei Centurion ein. Naja Gott sei dank flogen alle mehr oder weniger bereits in den Vorläufen raus. Whatever , aber jetzt gings dann richtig los ! Mittlerweile schon Anfang 83 enstand dann der Wunsch dass wir eine eigene BMX Strecke brauchen, nichts wie los allesamt auf dem Marktplatz getroffen und 40 Mann (Kids) hoch ab das Rathaus gestürmt.

BMX Shop Kornwestheim Hier wurden wir dann höflichst vom Bürgermeister gebeten uns doch einen Club zu suchen , da dann vieles einfacher wäre. Okay auch das wurde gemacht und 1 Jahr später hatten wir dann unsere BMX Bahn.BMX Rad Fortan war BMX nicht mehr wegzudenken, Race fahren war das Ding. Mittlerweile schreiben wir das Jahr 1985 und wir waren alle mehr oder minder bereits erfolgreich. 1985 war dann das Jahr in dem wir auch international unterwegs waren bei EM in Spaninen und WM in Kanada. Also Koffer gepackt und ab nach Kanada ! Wir Germans waren ein grosses Team von rd. 20 Fahrern, so Leute wie Henry Pawlak , Uwe Sturm , Alexander Rockenberg etc. waren damals schon dabei. Uwe Sturm gelang sogar der Finaleinzug und wurde dort Vizeweltmeister. Meinereiner flog in den Vorläufen raus ! ...aber die Zeit sollte auch noch kommen. Zu dieser Zeit enstand dann auch BMX Freestyle was immer populärer wurde, wir wollten das Ding natürlich auch machen und suchten uns die ersten Quarter Pipes, aber nirgends gabs so etwas. Pattonville eine damalige US-Kasernen Stadt hatte aber bereits eine , so fand man sich schon damals zum Pipe fahren in Pattonville ein. Die drei Stuttgarter Thomas, Rainer und Patrick haben ja da schon so langsam ihre Firma PTR ins Leben gerufen. Also kurzum in Stuttgart war einiges los zu dieser Zeit.

1988/89 sollte dann eine erfolgreiche Saison folgen. 1988 wurde die Saison mit dem EM-Titel im Cruiser beendet und 1989 folgte dann der Vize-WM Titel im Belgischen Mol gegen den US Amerikaner und Mongoose Team Fahrer Sam Arellano. Im BMX Plus wurde sogar darüber berichtet,BMX Teile die Zeit schritt voran und BMX natürlich auch. Zu dieser Zeit hatte man natürlich viel Aktivitäten, eine war auch nebenher bei der damaligen Sportrad 1989 zu arbeiten. Die ersten MTBs kamen zu dieser Zeit nach Good Ol Germany und da wir ja im BMX unterwegs waren, waren wir gute Tester für diese Räder. Zu der Zeit kamen wir auch in Kontakt mit der Firma Staiger, einer urschwäbischen Fahrradmarke mit Sitz in Gerlingen. Duncan (Prould Engländer und Freestyler aus Stuttgart) und meine Wenigkeit hatten dann die Möglichkeit dort anzuheuern und die "Staiger Road Show" ins Leben zu rufen. Wow, wir konnten von BMX Rad fahren leben, ein Traum wurde war. Fast 6 Jahr tingelten wir in Deutschland und Europa herum und fuhren auf dem BMX Rad und Mountainbike Shows.

In dieser Zeit traf man natürlich viele Leute und gerade zu diesem Zeitpunkt hatte ein Skifilmer mit dem Namen Willy Bogner den zweiten Streich vor. Nach dem Fire and Ice Film einen weiteren mit allen möglichen Extremsportarten zu drehen. (Leider war BMX noch nicht dabei) Aber wir (Ol i K. Rainer S. und Didi S.) bekamen 1990 die Möglichkeit damals mit freundlicher Hilfe von Herrn Renner aus Magstadt als MTB Stuntleute dort mit zu machen. Also fuhren wir 2 1/2 Wochen nach St.Moritz zum Dreh von "Fire, Ice and Dynamite". Es war eine tolle Sache zumal das ein einmaliges Erlebnis war bei diesem Film mitzumachen. Mein damaliger Sponsor Kuwahara für die ich fast 10 Jahre BMX Rad gefahren bin, hörte auf. Anfang 1999 fassten wir dann den Entschluss einen eigenen BMX Shop aufzumachen. Aber es vergingen dann noch rd. 3 Jahre bis wir dann 2002 unseren ersten eigenen BMX Shop Oldschoolbmx eröffneten. Aykut Tablacioglu ein alter BMX Hase aus den Anfängen aus Stuttgart half mir beim BMX Shop , wir brachten zu diesem Zeitpunkt auch unser eigenes Klamotten Label "JimBobRacewear" an den Start. 2005 entschlossen wir uns dann zum BMX Shop noch einen BMX Vertrieb aufzumachen. Über die Jahre entwickelte sich dann das Online Geschäft mit unserem Mailorder. Mittlerweile haben wir einen neu funktionierenden Onlineshop mit immer mehr Features, wir sind ständig bemüht diesen auf dem neuesten Stand der Techhnik und Up to Date zu halten. Im Jahre 2012 haben wir nun bereits unser 10 Jähriges Firmenjubiläum. Seit 2009 haben wir dann auch unsere Firmierung von der seit 2002 bestehenden Einzelfirma in die Oldschool Gmbh umgewandelt.

Lang ists her dass wir mit BMX begonnen haben und noch immer macht es riesigen Spass sich mit den 3 Buchstaben BMX zu beschäftigen ! .... We will see what comes next
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten